whatsappnews 300x300
badge flohmarkt 300x300
ISEK
Hier gehts zum YouTube-Kanal
badge bvwp 300x100

Meringer SPD News bestellen

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Ja
Nein
buergerdialog redmit
Spenden
Mitglied werden
Mering ist Bunt
logo spd-AG lesben-schwule RGB typo schwarz
logo spd-AG SelbstAktiv RGB typo schwarz

Brückeneröffnung an der Münchener Straße

von Markus David, 1. Vorsitzender SPD Mering
Markus David Markus David
Seit dem 22. Oktober 2011 ist das Meringer Zentrum nun endlich wieder auch aus Süden „normal“ und bequem erreichbar. Die Brücke über die Paar ist nach langer Bauzeit endlich fertiggestellt; der 1. Bürgermeister Hans-Dieter Kandler (SPD) konnte die Fertigstellung sogar eine Woche früher als erwartet verkünden.

Das neue Bauwerk kann sich sehen lassen. Besonders positiv ist der zweite Geh- und Radweg, der noch bis zur Unterberger Straße verlängert werden soll. Mit einem zweiten Rad- und Fußwegtunnel unter der Bahn wird dann auch diese Straßenseite endlich an den Gehweg in das Zentrum angeschlossen.
Hiefür müssen wir uns aber noch etwas in Geduld üben.

Einfach war die Zeit der Sperrung für uns Meringer nicht; die Umleitungsstraßen waren stark frequentiert, was die Leidensfähigkeit der Anwohner auf eine arge Probe stellte. Vor allem aber die Geschäftsleute im Innerort waren die Leidtragenden, da durch die schlechtere Erreichbarkeit des Zentrums Kunden ausblieben.

Hoffen wir, dass das anstehende Weihnachtsgeschäft den Umsatz wieder ansteigen lässt. 

Nun geht auch das zweite Großprojekt in die nächste Runde: Der Ringverkehr und die Einbahnregelung werden unter Vollast erprobt; der Feldversuch geht weiter.

Wir, die Meringer SPD, sind davon überzeugt, dass der Versuch erfolgreich abgeschlossen werden kann. Viele positive Effekte kann man schon jetzt beobachten:
  • Verlangsamung des Verkehrs
  • mehr subjektive Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer
  • Schaffung weiterer Parkplätze im Zentrum
  • angenehmere Atmosphäre in der Außengastronomie

Selbstverständlich ist uns bewusst, dass die Einbahnstraße keine Einzelmaßnahme bleiben darf. Für die Attraktivität Merings ist noch einiges zu tun, z. B. der weitere Ausbau der Bouttevillestraße bis zur Augsburger Straße oder wie oben beschrieben, der Ausbau der Geh- und Radwege in und um Mering.

Vieles ist geplant, einiges wird umgesetzt und über manches muss noch diskutiert werden. Eine Herausforderung, die wir gerne annehmen.

Herzliche Grüße

Ihr
Markus David
1. Vorsitzender SPD Mering

Hier gehts zur Galerie!