whatsappnews 300x300
badge flohmarkt 300x300
ISEK
Hier gehts zum YouTube-Kanal
badge bvwp 300x100

Meringer SPD News bestellen

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Ja
Nein
buergerdialog redmit
Spenden
Mitglied werden
Mering ist Bunt
logo spd-AG lesben-schwule RGB typo schwarz
logo spd-AG SelbstAktiv RGB typo schwarz

SPD Bürgermeister von Mering

1. Bürgermeister Hans-Dieter Kandler

Hans-Dieter Kandler Hans-Dieter Kandler
Hans-Dieter Kandler wurde am 5. Januar 1958 in Deggendorf (Niederbayern) geboren, wo er aufwuchs und sein Abitur ablegte. Nach zwei Jahren Bundeswehr (1977 bis 1979) folgte sein Jura-Studium in Augsburg. »Ich bin der erste in meiner Familie, der ein Studium aufnehmen konnte«, so Hans-Dieter Kandler. Deshalb lehnt er Studiengebühren ab,
weil dies Kinder aus einkommensschwächeren Familien benachteiligt.

Der erfahrene Jurist und 1. Bürgermeister wohnt mit seiner Familie in der Augsburger Straße. Er ist nicht nur Mitglied
im 1919 gegründeten SPD-Ortsverein Mering, sondern auch in zahlreichen Vereinen, etwa im Schützenverein Auerhahn, im Trachtenverein, in der Alten Liga, im Faschingskomitee Lach Moro (FKM), in der Veteranen- und Soldatenkameradschaft (VSK), bei Mering Aktuell und bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Mering.

Als gebürtiger Bayer liebt unser Bürgermeister den Markt Mering und seine bayerische Landschaft – Heimatliebe und Weltoffenheit sind für ihn kein Widerspruch. An Mering und seinen Menschen mag er das hier anzutreffende große Interesse an kommunalpolitischen Belangen und die Bereitschaft, sachlich an Problemen zu arbeiten und sie parteiübergreifend gemeinsam anzupacken.

Stellt man ihm die Frage nach seiner persönlichen Lebensphilosophie, antwortet er gern: »Tüchtigkeit und Fleiß sind wichtig, wirklicher Erfolg stellt sich aber nur ein, wenn auch ein Quentchen Glück hinzukommt. Das sollte man sich immer vor Augen halten.«

3. Bürgermeister Reiner Heinrich

Reiner Heinrich Reiner Heinrich
Reiner Heinrich:
Geburtstag 19.06.1946
Geburtsort Augsburg

Studium an der Bayer. Beamtenfachhochschule - Fachbereich Innere Verwaltung
Diplom - Verwaltungswirt (FH)

Beruflicher Werdegang
Stadtverwaltung Augsburg von 1962 bis 1988
Stadtkasse, Kämmereiamt, Rechnungsprüfungsamt
1981 -1989
Nebenamtlicher Lehrer an der Berufsschule V in Augsburg –Fachbereich Verwaltung
Seit 1981
Nebenamtlicher Dozent bei der Bayer. Verwaltungsschule
Aus- und Fortbildung im Bereich Kommunale Haushaltswirtschaft, Rechnungsprüfungswesen, Gemeinderecht
1989 – 1999
Rechnungsprüfungsamtsleiter bei der Stadt Fürstenfeldbruck
Seit 1991
Nebenamtlicher Dozent bei der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Leipzig
1999 – 2009
Kämmerer und berufsmäßiges Stadtratsmitglied bei der Stadt Fürstenfeldbruck

Mitglied der SPD seit 1970

Gemeinderatsmitglied von Mai 1990 bis März 1999
und seit Mai 2008, 3. Bürgermeister seit Mai 2008

Mering ist toll, weil es eine gleichmäßig gewachsene Gemeinde ist, die trotz des Wachstums immer noch seinen Charakter erhalten hat.

Was ich für Mering noch erreichen will:
Eine umsichtige und zukunftsweisende Ortsentwicklung, keine „ad hoc Entscheidungen“.

Persönliches Motto:
Wenn man Menschen menschlich behandelt, dann reagieren sie auch menschlich.