Wir für Mering

Thomas Schnitzler, Parteifrei

  • Alter: 61
  • Selbständig

Marktgemeinderat: Liste 5, Platz 17

Was mir wichtig ist:

  • Verkehrsberuhigte Innerortsgestaltung
  • Infrastruktur stärken und instand halten
  • Digitalisierung und Vernetzung
  • Gewerbeentwicklung
  • Bürgerbeteiligung

Mering liegt mir am Herzen: Mehr miteinander, gemeinsam gestalten! Zum Wohle Merings!

Organisator des Meringer Marktlaufes und LAUF10; stellv. Abteilungsleiter Leichtathletik & Breitensport im TV Mering; Lauf-Moderator

MEIN PROFIL:

Die Entwicklung unserer Marktgemeinde Mering liegt mir am Herzen. Seit 35 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Mering und habe den Markt mit seinem schönen Ortskern lieben und schätzen gelernt.

Gerade unser „Juwel“, der schöne Innerortskern sollte für alle Meringer zu einem lebenswerten und verkehrsberuhigten Mittelpunkt mit neuem Rathaus gestaltet werden.

Meine Schwerpunkte sehe ich u.a. in der verkehrsberuhigten, barrierefreien Innerortsgestaltung und in der Optimierung der Infrastruktur und dessen Instandhaltung. Als langjähriger, selbständiger Unternehmer in der Mediendruckindustrie sind Prozessoptimierungen und nachhaltige, wirtschaftliche Konzepterstellung und Umsetzung mein tägliches Brot.

Um eine zukunftsorientierte Entwicklung in Mering voranzutreiben, benötigen wir zudem eine Gewerbeentwicklung, die auf eine ausgebaute Digitalisierungs-infrastruktur zurückgreifen kann.

Dafür braucht es Mut, gemeinsames Anpacken und eine offene, transparente und ergebnisorientierte Kommunikation. Auch eine Bürgerbeteiligung wäre sicher sehr hilfreich.

Bewegung in meiner Freizeit, wie z.B. der gesundheitsorientiere Laufsport, ist mir wichtig. Deshalb engagiere ich mich u.a. auch im TV Mering und organisiere den Meringer Marktlauf und den neuen LAUF10-Treff.